Bläsergottesdienst – 15. Sonnstag n. Trinitatis

Mit Pastorinnen Michaela Veit-Engelmann und Marianne Gorka. Musik: Fritz Baltruweit, Posaunenchöre Loccum und Wiedensahl

Um Lieder des bekannten Pastors und Liedermachers Fritz Baltruweit geht es bei einem Bläsergottesdienst am Sonntag, 25. September, 10 Uhr, in der Stiftskirche zu Loccum. Die liturgische Leitung hat Pastorin Dr. Michaela Veit-Engelmann, es musizieren die Posaunenchöre Loccum und Wiedensahl unter der Leitung von Stiftskantor Michael Merkel und Kreisposaunenwart Heiko Deterding. Landesposaunenpastorin Marianne Gorka und Fritz Baltruweit selbst haben ihr Kommen zugesagt.

Mehr als 1.000 Lieder hat Fritz Baltruweit selbst gedichtet und komponiert. Titel wie „Gott gab uns Atem“, „Fürchte dich nicht“ und „Ich sing dir mein Lied“ gehören längst zu Klassikern unter den Kirchenliedern. Viele davon sind für Kirchentage entstanden, bei denen Posaunenchöre traditionell eine große Rolle spielen. So gibt es zu vielen Baltruweit-Liedern Bläsersätze, auch wenn er sie für Gitarre komponiert hat. Zu einem neueren Stück indes hat erst der Wiedensahler Chorleiter Heiko Deterding einen vierstimmigen Satz geschrieben. Er wird in Loccum uraufgeführt.

Event single img Bildquelle: Jörg Schulze

Wann